Triptis
Gefördert durch den:





Letztes Update: 27.09.2019 12:29

 Spiel gegen Zwätzen noch gedreht

F-Junioren

SV Grün-Weiß Triptis - SV Jena-Zwätzen 4:2 (0:2)




h.l. Lauri Matterne, Matti Matterne, Max Rosenkranz, Lenny Sindermann, Markus Matterne
v.l. Jonas Großgebauer, Melvin Kunze, Julius Görler, Jannes Böhme, Justus Günther


Nach 3 Auswärtsspielen endlich wieder ein Heimspiel mit Unterstützung vieler Eltern und Großeltern. Dass es am Ende einen 4:2 Sieg zu bejubeln gab, war bis zur Halbzeit nicht zu erwarten. Denn da lag man gegen die junge Jenaer Mannschaft, die einen sehr guten Eindruck hinterlies, mit 0:2 zurück. Nachdem das Trainerteam zur Halbzeit einige Positionen umstellte und ihnen viel Selbstvertrauen zusprach, gab es kein Halten mehr. Innerhab von 5 Minuten erzielten Julius Görler und Lauri Matterne die Tore zum 2:2. Triptis erspielte sich jetzt viele Chancen, wobei zwei von Julius Görler zum 4:2 Heimsieg führten.
 
Nächstes Spiel erst am Samstag, den 22.10.2016 in Kahla, dazwischen gibt es die verdienten Herbstferien für unsere Jungs.

Text + Bild: Peter Matterne
 
 

Seite bearbeiten