Gefördert durch den:





Letztes Update: 26.07.2019 19:27

 Ungefährdeter Sieg

SV Grün-Weiß TriptisII - SV 1961 Lössau   4 : 0  (1 : 0)


h.l. Reinhold, Wutzler, Blöthner, Jauch, Prager
v.l. Huber, Poser, Grüner

Personalnot auch in der Triptiser Reserve am Wochenende, so dass die Triptiser Altherren-Riege um Huber, Reinhold und Jauch gegen Lössau zum Einsatz kam. Auf dem schwer bespielbaren Triptiser Ausweichplatz erarbeitete sich die Triptiser Freizeitligamannschaft eine Vielzahl an Torchancen, die aber zu oft vom sehr stark haltenden Lössauer Keeper Lautenschläger entschärft werden konnten oder an Latte, Pfosten oder in der vielbeinigen Abwehr der tapfer kämpfenden Gäste landeten. So führte man durch einen schönen Wutzler-Treffer zur Halbzeit nur mit 1:0, doch der Triptiser Torjäger konnte in der zweiten Halbzeit noch 3 mal nachlegen, nachdem er schön von Reinhold und Huber in Szene gesetzt wurde. Die Triptiser Abwehr stand sicher und wenn einmal ein Ball Richtung Tor gelangte, wurde er von Torwart Poser geklärt. Schiri Lehmann hatte in der sehr fairen Partie einen ruhigen Vormittag.


TriptisII: Poser, Jauch (31' Prager), Blöthner, Gruner, Reinhold, Huber, Wutzler

Text: A.Jauch
Seite bearbeiten