Triptis
Gefördert durch den:





Letztes Update: 27.09.2019 12:29

 F-Junioren sind Herbstmeister






Unser Team

Tormann: Max Rosenkranz

Abwehr : Lauri Matterne, Lenny Sindermann, Matti Matterne

Mittelfeld: Julius Görler, Melvin Kunze, Justus Günther

Sturm: Jannes Böhme, Jonas Großgebauer, Markus Matterne



Kahla – Triptis 1:1 (0:1)

Das Spitzenspiel zwischen Kahla und Triptis endete mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Wobei unsere Jungs in der ersten Halbzeit die meisten Spielanteile hatten und auch folgerichtig in Führung gingen.  In der zweiten Halbzeit konnte sich Kahla ein leichtes Chancenplus erarbeiten und erzielte den Ausgleich, welcher letztendlich den gerechten Endstand bedeutete. Im anschließenden obligatorischen Elfmeterschießen, trafen alle Triptiser Spieler und feierten das entsprechend in der Kabine.

Torschütze: 0:1 Julius Görler


Krölpa/Ranis – Triptis 1:1 (0:1)

Beim nächsten Auswärtsspiel hatte man sich viel vorgenommen, konnte man doch das Heimspiel mit 5:1 für sich entscheiden. Lief in der ersten Halbzeit alles noch nach Plan, ließen dann in der zweiten Halbzeit die Kräfte nach (2 Tage nach dem Spitzenspiel gegen Kahla). Die Gastgeber erzielten dann auch noch den gerechten Ausgleich.

Torschütze: 0:1 Julius Görler

 
Triptis – Schott Jena 10:1 (1:0)

Torschütze: 3x Julius Görler, 3x Lenny Sindermann, 3x Melvin Kunze, 1x Lauri Matterne


Triptis – Thüringen Jena 2:1 (2:1)

Torschütze: 1:0 und 2:1 Julius Görler
 

Im letzten Spiel vor der Winterpause, konnten sich unsere Jungs den Herbstmeistertitel holen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, gingen sie verdient in die Winterpause.

 
Statistik:

10 Spiele, 8 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen

Punkte: 26

Tore: 55:9

Text/Foto: Peter Materne


Seite bearbeiten